Full text: Kataloge von Ausstellungen der Künstler-Gesellschaft Zürich 1847-1866

V o r w o r t. 
Die Künstlergesellschaft bestrebt, jedes Jahr dem 
Publikum durch eine Ausstellung Gelegenheit zu Genuss 
und Belehrung zu geben, hat den Versuch gemacht, das 
Beste, was im Fache der Kupferstecherkunst hier gefun 
den wird, zu sammeln und ebenso eine Auswahl von 
Handzeichnungen, welche so selten zur Ausstellung kom 
men. 
Sie ist bei diesem Unternehmen nicht nur von den 
hiesigen Kunstfreunden und Besitzern werthvoller Kunst 
werke auf die bereitwilligste Weise unterstützt worden, 
sie erfreute sich ganz besonders auch der freundlichsten 
Hülfe des Hrn. Keller zum Engel in Schaffhausen, aus 
dessen reicher Sammlung von Kupferstichen ihr über 
100 Blätter zum Theil von grosser Seltenheit anvertraut 
wurden. An Handzeichnungen sandten Hr. Ziegler zum 
Palmengarten in Winterthur und mit Erlaubniss S. K. H. 
des Grossherzogs von Baden, die Direction der Wessen- 
bergischen Sammlung in Konstanz interessante, verdan- 
kenswerthe Beiträge. 
(Die Blätter aus der Sammlung des Hin. Keller sind 
alle auf dem Glas mit einem K. bezeichnet.)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.