Full text: Kataloge von Ausstellungen der Künstler-Gesellschaft Zürich 1847-1866

Die Ausstellung, deren Verzeichnis hier ge 
geben wird, und mit welcher die Künstlergesell 
schaft ihr neues Kunstbaus, noch vor seinem gänz 
lichen Ausbaue, den Freunden der Kunst, die es 
ihr bauen halfen, und dem Allgemeinen eröffnet, 
hat in künstlerischer Beziehung einen doppelten 
Zweck. Sie beabsichtigt erstens, dem Beschauer 
eine möglichst vollständige Beihenfolge zürcheri 
scher Künstler, eine zürcherische Kunstgeschichte 
in Bildern zu geben. Zweitens dann, eine Zusam 
menstellung alles dessen, was an nichtzürcherschen 
Kunstwerken, namentlich Gemälden, sich in Zürich 
befindet. 
Die Ausführung dieses Planes wurde durch die 
verdankenswertheste Bereitwilligkeit, mit welcher 
hiesige Kunstfreunde und Gemäldebesitzer, sowie 
zwei Freunde in Winterthur, ihre Kunstschätze der 
Gesellschaft anverlrauten, möglich gemacht. Das 
Verzeichniss giebt hievon den erfreulichsten Be 
weis. 
Weniger beschränkte Zeit hätte es wohl ver 
gönnt, die Reihenfolge zürcherischer Maler voll 
ständiger zu geben, als es jetzt geschieht. Es 
fehlen in derselben noch über vierzig Namen, 
worunter solche, die wir ungerne vermissen, wie
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.