Full text: Kataloge von Ausstellungen der Künstler-Gesellschaft Zürich 1868-1895

48. Waldinneres, getuschte Kreidezeichn. (München 1840 42). 
49. Waldlichtung, Ölskizze. 
50. Baumlandschaft mit Kirchturm, Ölskizze. 
51. Ossianische Landschaft, Ölstudie. 
52. Baumlandschaft bei Abendbeleuchtung, Aquarell. 
53. » mit Schloss und Gebirgsbach, Bister- 
zeichnuug (München 1840—42), 
54. Baumlandschaft mit See, Aquarell. 
55. Waldlandschaft (an der Sihl), Bisterzeichnung. 
56. Landschaft mit Gewitterstimmung. 
57. Zürichsee und Glarneralpen, Aquarell. 
58. Idyllische Landschaft, Aquarell. 
(Nr, 57 u, 58 im Besitze von Frau Anna Kapp). 
59. Waldlandschaft mit Aussicht auf Albis und Schneeberge, 
Radirung von Th, Alphons nach einem Aquarell im Be 
sitze des Herrn Prof. Exner in Wien; die Radirung 
Eigentum des Herrn Prof. Bächtold (c. 1880). 
60. Felslandschaft mit Bäumen, Oelstudie. 
61. Staubbach, Aquarell, bez. G. Keller. Eigentum des Herrn 
J. Escher-Kündig. 
b. Portraits etc. 
81 u. 82. Bilder der Eltern Kellers, Hs. Rudolf K. von 
Glattfelden, Drechsler, 1791 — 1824, und Elisabetha, 
geh. Scheuchzer von Zürich 1787 —1864. 
83. Oelgemälde von C. Hitz 1863. 
84. » » Frank Buchser 1872, 
85. Radirung von R. Leemann nach dem Gemälde von 
Frank Buchser. , 
86. Radirung von R. Leemann (1888). 
87. » » Carl Stauffer, Bern (1887). 
88—96. Photographien. 
97. Photographie von Mutter und Schwester. 
98. Bleistiftzeichnung von R. Leemann, Vater, gez. Juli 42, 
bez. Gottfried Keller 1842. 
99. Bleistiftzeichnung von J. S. Hegi, 24. Aug. 1841. 
100. Radirung von J. C. Werdmüller (München 1840/41). 
101—104. Reproduktionen nach Photographien. 
105. Gottfried Keller überwindet den Pfifferjoggeli (C. Barth), 
Tuschzeichu. von J. C. Werdmüller (München 1840—42). 
106. Photographie der von Rieh. Kissling nach dem Leben 
ausgeführten, im Vestibül des Rathauses aufgestellten 
Marmor-Büste. 
107. Medaille, Bronze. Avers: Kopf im Profil nach links. 
Umschrift: GOTTFRIED KELLER. A. BÖCKLIN, INV. 
A. SCHARFF, FEC. 1889. Revers: Orpheus, die Löwen 
durch sein Spiel bezähmend. Umschrift: ORPHEUS.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.