Das Verzeichnis ordnet die Werke vorerst nach dem Thema 
der Ausstellung: ZEICHNEN, MALEN, FORMEN; innerhalb 
dieser Gruppen nach dem zeitlichen Ablauf mit den Abschnit- 
ten: Römische Herrschaft 50 vor bis 400 nach Christus, Völker- 
wanderung 400—600, frühes Mittelalter 600—900, hohes Mittel- 
alter 900—1200, Spätmittelalter 1200—1600; 16. Jahrhundert; 
17., 18., 19. Jahrhundert; 1900 bis 1920. 
Wie innerhalb der thematischen Gruppen und ihrer zeitlichen 
Abschnitte, wird die chronologische Ordnung auch für die 
Vertretung der einzelnen Meister festgehalten, oder, wo nötig, 
neu festgestellt soweit dafür Anhaltspunkte zur Verfügung 
stehen. 
Auf die Beigabe der für die Gruppen ZEICHNEN und FORMEN 
durchgeführten bibliographischen Dokumentierungen ist bei 
der Gruppe MALEN, für welche ungleich mehr und leichter 
zugängliche Veröffentlichungen vorhanden sind, aus Platz- 
und Kostengründen verzichtet worden. 
Das alphabetische Verzeichnis der Künstlernamen verweist 
auf die jedem Meister gehörenden Nummern des chronolo- 
gischen Werkverzeichnisses.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.