39 Berner Chronik von Diebold Schilling, „Spiezer Schilling“ 
Stadt- und Universitätsbibliothek Bern 
Federzeichnung, koloriert, auf Papier, 26,4x37,2 cm; entstanden 1480/1485 in Bern auf 
Bestellung des Schultheißen Rudolf von Erlach, Herrn von Spiez; Stadt- und Univer- 
sitätsbibliothek Bern Mscr. Hist. Helv, | 16 
J. Zemp, Die schweizerischen Bilderchroniken und ihre Architekturdarstellungen, 
1897, S. 49/59 
H. Bloesch, Diebold Schilling Spiezer Bilderchronik [kommentierte Faksimile- 
Ausgabe], 1939 
40 Osterreichische Chronik von Gregor Hagen, kopiert von 
Clemens Specker ; Sakristan im Kloster Königsfelden 
Stadt- und Universitätsbibliothek Bern 
kolorierte Federzeichnung auf Papier, 22x30,4 cm; datiert im Text 1479; Stadt- und 
Universitätsbibliothek Bern, Mscr. A. 45 
J. Zemp, Die schweizerischen Bilderchroniken und ihre Architekturdarstellungen, 
1897, S. 73 
41 Kopie der Zürcher Chronik des Gerold Edlibach 
Zentralbibliothek Zürich 
Federzeichnung, koloriert, auf Papier, 20,5x29,5 cm; entstanden um 1505/07 in Zürich; 
Zentralbibliothek Zürich Ms A 77 
J. Zemp, Die schweizerischen Bilderchroniken und ihre Architekturdarstellungen, 
1897, S. 96/99 
Kat. der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich, Il, E. Gagliardi, Neuere Hand- 
schriften seit 1500, 1931, S. 67/68 
4” Luzerner Chronik von Diebold Schilling, Kaplan in Luzern, 
1460 bis um 1520 Bürgerbibliothek Luzern 
Deckfarben, Gold, Silber und Feder, auf Pergament, 28x39,5 cm; Datierungen auf 
Bildern 1511, 1512, 1513; Bürgerbibliothek Luzern, Ms. 125 fol. 
J. Zemp, Die schweizerischen Bilderchroniken und ihre Architekturdarstellungen, 
1897, S. 99/127 
R. Durrer, Diebold Schilling Luzerner Bilderchronik, 1513 [kommentierte Faksimile- 
Ausgabe], 1932 
43-4 Schweizer Chronik von Werner Schodoler, aus Bremgarten, 
1490—1541 Gemeindearchiv Bremgarten 
J. Zemp, Die schweizerischen Bilderchroniken und ihre Architekturdarstellungen 
1897, S. 127/136 
H. Rott, Quellen und Forschungen zur südwestdeutschen und schweizerischen Kunst- 
geschichte im XV. und XVI. Jahrhundert, Ill, Der Oberrhein, Text, 1938, S. 170/171 
ii 
Q
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.