224 Kopf des Kaisers Commodus Schweizerisches Landesmuseum, Zürich 
weißer Marmor, 19,8x22,3x33,5 cm; Nase ergänzt; Ende 2. Jahrhundert, aus Solothurn 
Anzeiger für schweizerische Altertumskunde VIll, 1906, S. 129/131, Taf. 8 
Schweizerisches Landesmuseum, Sechsundvierzigster Jahresbericht 1937, Abb. 2 
und S. 22 
825-826 Alemannisch, 6. Jahrhundert 
825ab Zwei Fische als Fibeln Schweizerisches Landesmuseum, Zürich 
Silber und Gold mit Almandinen-Einlagen, je 8,8x3,4 cm; aus Bülach, Kanton Zürich 
826ab Zwei Falken als Fibeln Schweizerisches Landesmuseum, Zürich 
Silber und Gold mit Almandinen, je 2,6x1,8 cm; aus Zürich, Lindenhof 
827-830 Alemannisch, 7. Jahrhundert 
827 Lanzenreiter, durchbrochene Zierscheibe 
Schweizerisches Landesmuseum, Zürich 
Bronze, Durchmesser 7,7 cm; aus Neftenbach Zürich 
828 Vier Tiere, als Kreisornament, durchbrochene Zierscheibe 
Schweizerisches Landesmuseum, Zürich 
Bronze, Durchmesser mit Einfassungsring 13 cm; aus Oerlingen, Zürich 
Schweizerisches Landesmuseum, Achtunddreißigster Jahresbericht 1929, S. 44 
829 Kreisornament und Einfassungsring, Zierscheibe 
Historisches Museum, Bern 
Bronze, Durchmesser 11,2 cm; aus Worblaufen Bern 
830 Kreisornament, Zierscheibe Historisches Museum, Bern 
Bronze, Durchmesser 9,9 cm; aus Worblaufen Bern 
831-836 Burgundisch, 7. Jahrhundert Gürtelschnallen in Bronzeguß 
M. Besson, L’Art Barbare dans l’ancien diocese de Lausanne, 1909, Taf. XIHN Nr. 1, 
Taf, XV Nr. 1, 2, Taf. XVII Nr. 3 und S. 96 
Musge historique de l’Universite Lausanne 
831 Zwei Menschen zu Seiten des Kreuzes, von Bestien bedroht 
8,4x5,7 cm; aus Echallens Waadt Musge historique de |’Universit& Lausanne 
832 Daniel zwischen zwei Löwen, Legende: NASVALDVS 
NANSA + VIVAT DEO VTERE FELEX DANINIL 
10,2x6 cm; aus Montgivi Waadt Musge historique de |’Universite& Lausanne 
833 Daniel zwischen zwei Löwen Musge historique de l’Universit& Lausanne 
11x6,1 cm; aus Daillens Waadt 
834 Mann mit erhobenen Armen Musee historique de |’Universit& Lausanne 
12,3x7 cm; aus Tolochenaz Waadt 
—_- 
/Uu
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.