Full text: Jahrhundertwende

169 
sm Bukar in mtmim » ein herrlicher örcee » der 
* laekcen * • und vier bedeutende Bildnisse ©t^as 
m wairwafeft w&rcn * Mm f isamaielle lag© tot Sslerie 
ietbke Ist besehrSmkt 9 der apathische Besitzer «ur 
eines pXWtaliehen totes gesterb« and seine titwe 
will nicht weiter grfSöere Mittel investieren * Mit 
Hilfe ven Ftetasden t die zu Mir Vertrauen haben » ist 
es möglich f tos Unternehmen auf seiner &Jhe zu 
Balten und ich kaan auch diesissgil wieder mit einem 
Scheckbuch abreteen * M für den Verkauf des öreee 
die Bedingung gestellt wird. f to Bild im Schlosse 
su kopieren 9 lade ich Freund Klossovski ein 9 sieh 
mir 9 alt allem ausgerüstet 9 in »Hs «nauacbließen 
und so eile loh in l&prels%em wm Mm direkt 
tmch Caäix - eine SSsifc&ige Bahrt 9 die mir aber 
in der freudigem Hoffnung eines feönstlerischen Er« 
lebnisses nicht su lange erseheint * 
liefe Agent eilt vomrn mach sm Bukar - 
wir aßssen in leres de 2m Frontem warten 9 einem 
kleinen spanischen Städtchen 9 für dessen komsmtik 
unsere Unruhe aber eapfte&Essgalee bleibt • Wir spüren 
nur die Langeweile « denn wir warten acht fuge 
vergeben® - als ©rund wird uns angegeben « der Prinz 
habe noch ©tote . Endlich wird tan® empfohlen 9 an der 
ürmm 9 in Bterrita, m Watten » wehte die Bilder 
geschafft werden vürden * te Björne bei Biarritz
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.