Full text: Jahrhundertwende

231 
arte Volkstänzen waren 9 deklamiert heute der Wortführer 
der Futuristen Karinctti i 9 Ein altes Bild bewundern 
heißt seine Kraft in eine Totenume schütten 9 » 
In unserer weniger heiteren lerne geführt dies 
* Verschütten * noch Genuß • 
Staatrat Professor Händler schreibt mir 9 daß 
die Oemeinde für die bildhafte Ausschmückung der großen 
Halle des Krematoriums eine beschränkte Konkurrenz 
ausschreiben wolle und eine leihe von Künstlern * deren 
Hamen er snflihrt t einlade * ich müge ihm sagen 9 ob 
ich noch widere Ife>en verschlagen könnte * 
Ich weiß von .Anton loligs Sehnsucht nach 
einer monuiiestalen Aufgabe und empfehle 9 auch Kolig 
einzuladen 9 obwohl ich mir nach seinen bisherigen Ar« 
beiten 9 den Bildnissen und koloristisch kraftvollen 
Stilleben 9 von einem Sprung ins Mammmt&le vorläufig 
nicht viel erwart* * 'überraschenderweise ist Koligs 
Entwurf dann der beste aller eingessndtm und er 
erhält dm Auftrag für das erste Bild an der Haupt- 
wand der Balle % 
Der Jaitwurf erscheint mir 9 trotz der groß 
zügigen Linienführung 9 in Ansehung der puritanischen 
Einfachheit des Raumes 9 für tes das Bild bestiimat ist 9 
fast noch zu impressionistisch empfunden j Kollg geht
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.