261 
Heben dem lehr - mid genußreichen Studium der 
deutschen Kunst entwi dklwag bringen mir die wiederholten 
Reisen nach Deutschland noch persönlich interessante 
Erlebnisse * Ich bin in Berlin , mache Exzellenz v. Bode 
meine Aufwartung 9 um ihm zum 80* Geburtstage zu gratu 
lieren * Mach einer längeren 9 mit dem geistvollen 
Manne immer anregenden und lehrreichen Unterhaltung sagt 
Bode bei meiner Verabschiedung s tt Gehen Sie doch noch 
zu Professor Hauser hinüber 9 da wird Sie etwas sehr 
interessieren * r * Ich suche im Restaurieratelier Profes 
sor Hauser und sehe eine Wiederholung von Tizians 
n Venus mit dem Orgelspieler n der Berliner Galerie * 
Ich sehe sie mir gründlich an , glaube vor einer spa 
teren 9 in wenigem veränderten , schwachen Kopie zu ste 
hen 9 mache nochmals eirren Sprung in die Galerie zur 
Venus und bin überzeugt 9 Bode habe die Worte $ Ä wird 
Sie interessieren * ironisch gemeint * 
Einige Wochen später mit Geheimerat Dr* Dom« 
höffer \ wieder in Berlin 9 um dort die Leihgaben aus 
der Münchener Schackgalerie für unsere Ausstellung amt 
lich durchzusetzen 9 lädt mich ein mir bisher unbekann 
ter Kunsthistoriker Br* Otto Burehard telefonisch ein 9 
seine Entdeckung - ein Tizianbild — bei ihm anzuschen* 
Ahnungslos trete ich - in Begleitung Dr* Domhöffers - 
bei Dr* Burehard ein und sehe schon von weitem die 
# Venus w aus dem Atelier Professor Hausers • In diesem
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.