290 
£ur Landschaften eimgereiht werden 5 die seines Lands- 
manmes Clementschitsch erscheinen mir am geeignetstem 
and in dieser Begebung finde ich Platz für meine 
eigenen Arbeiten » die einem in der Vergangenheit 
wurzelndem g&pfö topfinäomgslebem Aus&ruelc geben , daher 
den Arbeitern der heutigem Generation in den seltenstem 
Fällen, anzugliedem sind « Paß ich diese Gelegenheit 
ergreife 9 muß mir zugute gehalten werden 9 hatte ich 
doch sonst » als 'keiner Vereinigung amgehörig - als 
* nicht organisierter * Arbeiter - nie Gelegenheit 9 bei 
offiziellen Veranstaltungen aitsutun. » Xe den beiden 
anderem kleinem Sälen sollte in dem einem Eobim 
Andersen , in de® anderen Paris Gütersloh dominieren f 
dessen Malereien ich durch seine Gobelins ergänzen 
und dadurch verständlicher machen wollte • Bai der 
Auswahl der in diesen bei den Räumen noch WS Platz 
habenden Merke muß ich auf die Harmonie der Gesamt« 
Wirkung jedes Raumes Rücksicht nehmen * Gewiß wäre f 
absolut genommen 9 B ebenso berechtigt gewesen 9 gewählt 
zu werden 9 wie A « einer mußte sich daher immer 
zurückgesetsi fühlen • 
Schon bei Beginn der Durchführung meiner 
Organisation tauchen Schwierigkeiten auf 9 die unver 
meidlichem Proteste der nichteingeladenem Kollegen , der 
Wiener 9 Grazer 9 Innsbrucker sir.d kollegial peinlich , 
aber nicht tatsächlich störend • Der private Charakter
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.