307 
Prinz Eugen - Ausstellung hätte die Distanz zur Person 
durch eine größer® Menge von Schauobjekten ausgeglichen 
werden müssen , als zur Verfügung standen « 
Die Kaiser Frans - Josef Ausstellung hatte 
wieder als Aktivum die Popularität » für eine künst 
lerische Durchführung einer Schaustellung aber dafür ©im 
Pftssivum aA künstlerischen Werten der Epoche * So wie 
für Maria Theresia konnte auch für Franz Josef nur 
Schönbrunn als Schauplatz einer Gedenkfeier gewählt 
werden * Die Anlage und Timemeinrichtung des Schlosses 
ist in seinen wesentlichsten Teilen Ausstellungsobjekt 
* 
an sich und wird auch jahraus y jahrein von Tausenden 
von Menschen bewundert • Jede Veränderung schädigt den 
Eindruck * Die Ausstellungsobjekte der Marian-Theresiem- 
Ausstellung fügten sich wenigstens stilgemäß ein , nicht 
so jene der Franz Josef - Ausstellung $ das hätte bei 
der Auswahl der Objekte mehr in Betracht gezogen wer 
den müssen * Die Wirkung der großen Galerie war durch 
eine Porträtgalerie zerstört worden und eine Anhäufung 
von Bildern hätte sie auch dann verunstaltet , wenn 
diese besser gewesen wären als die Ministerporträts 
der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts * Aber der 
Kern der Ausstellung war ja doch die persönliche Er 
innerung , alles was mit der Menschlichkeit des Kaisers 
zusammenhängt 5 auf künstlerische Schauobjekte hätte man 
in Schönbrunn mehr verzichten sollen 9 umsomehr als die
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.