329 
/ 
bekomme Zusagen • uun bleibt Zelt , das goldene Prag 9 
mir durch wiederholte Besuche vertraut 9 zu genießen • 
Wer kann sich dem landschaftlichen Sauber der 
lege an der Moldau - der noch so schön erhaltenen 
Barokkultur entziehen ? 
In der ISenaldegalerie stehe ich wieder einmal 
vor Dürers * Kosenkranzfest * 9 das ich so oft im Kloster 
Strakow bewundert hatte 9 dieser wunderbaren Bildruine 9 
zu deren endgiltiger Bettung sich niemand entschließen 
will *• 
Vor gut dreißig Jahren habe ich mich mit der 
Idee der Bettung beschäftigt 9 fand einflußreiche Unter 
stützung 9 aber entscheidende Ablehnung vonseiten des 
Abtes des Klosters 4 
Die Kunstgeschichte erzählt uns 9 daß Kaiser 
Budolf II* das von Dürer für die Kirche San Bartolo 
me© in Venedig gemalte Altarbild t so um 1600 herum 9 
käuflich erworben hat und 9 * um es vor Beschädigung 
beim Transport zu bewahren * 9 durch vier starke Waxm&T 
nach Prag tragen ließ • Sa den Kriegswirren des 17. 
Jahrhunderts wurde das Bild nach Wien gerettet 9 scheint 
aber bei dieser Rettung schwere Wunden davcngetragea 
zu haben . Die Wunden wurden im Laufe der Zeit wieder*» 
holt überpflastert und - eines schönen Tages konnte 
ein Oberpostdirektor das Bild an das Kloster Strakow 
zurück nach Prag verkaufen • Wie der Mann zu dem Bilde 
kam 9 darüber schweigt die Geschichte •
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.