- 340 - 
H o v a 1 i s 
01) sieh mir noch Gelegenheit zu solcher Mit 
arbeit bieten wird , ist mehr als zweifelhaft • Zur Zeit 
ist nichts repräsentatives erreichbar und - meine Zeit 
ist beschränkt - Geburtsjahr 1861 ! Ich muß mich auf 
das dauernde Bestreben der Galerieleiter verlassen *• 
Gesichert ist das Werk eines Künstlers erst in öffent 
lichen Galerien , in Privatbesitz geht zu vieles ver 
loren 
Ich habe meine Pflicht getan k 
" Dankbar und treu 9 stand auf den Bändern des 
Kranzes , den ich meinem Meister vor 30 Jahren auf 
sein Grab legte k Ich bin ihm dankbar und treu ge 
blieben k Heute klärt es sich , daß ich nicht nur 
menschlich , sondern auch künstlerisch richtig gehandelt 
habe fe 
* Was hält noch unsre Rückkehr auf , 
Dia Liebsten ruh*n schon lange , 
Ihr Grab schließt unsem Lebenslauf , 
Btoi wird uns weh und bange • 
Zu suchen haben wir nichts mehr 9 
Das Herz ist satt 9 die Welt ist leer • "
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.