48 
geräumige Vormauer und wird hier durch die vorberei 
teten Schüsseln mit eine® halten Imbiß daran erinnert, 
daß er ganz vergessen hat , seinen Gästen das Nacht 
mahl servieren zu lassen * 
Mit der Jahrhundertwende bekommt der Kampf 
gegen die Sezession , gegen das , was das Publikum 
* die Moderne * nannte , den stärksten Antrieb . Klimts 
n Philosophie * , das erste der drei für die Aula der 
Universität bestirnten Deckenbilder » kommt zur Aus 
stellung . Jetzt beginnt eine publizistische Orgie • 
Die Schmähungen eines feiles der Tagespresse geben 
ein trauriges Bild ihres Kultumiveaus • Am harmloses 
ten treibt es noch der Humorist Eduard Pätzl , der 
im Wiener Tagblatt schreibt 2 "Gerade dieser Maler 
bekundet durch einige kleinere Arbeiten , in einem 
Saale daneben , was er eigentlich kann , wenn er ernst 
genommen werden will • Die * Philosophie w hat er ein 
fach von der humoristischen Seite aufgefaßt , ent 
schieden das Vernünftigste , was man mit ihr tun 
kann, • * 
Pötzl weiß seine Wiener zu packen , er er 
zielt hier aber damit etwas » was er kaum beabsich 
tigt hat 2 das Interesse für Klimts Bilder , für seine 
Person , für die Sezession in die weitesten Kreise
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.