143 Suaheli. schaukeln iyo schaukeln schaukeln iyo schaukeln tu maassiti komm auf die Schaukel setz dich und schaukele wenn die Zeit der Hirse schaukelt wollen wir die frische Hirse schaukeln Hirse im Ort und schaukeln vor Freude schaukeln 9 • • » • • P ** % * • meine Mutter sagte mir verjage die Hühner ich aber kann nicht fortjagen die Hühner Hier sitze ich ohne Füße f N r ~ h \ . • I und der Reis der Mutter wird von den Vögeln ge fressen isch isch 12 OCTOBRE. Un serpent froid gourmette d’acier S’est pendu à ton bras qui tremble Secoue tes branches ô peuplier Les feuilles partent et les oiseaux T on rire se fige * lèvres inquiètes Une mantille à tes épaules une lettre Est-ce un galop dans le fourré Ton coeur bat-il à coups pressés mes mains sont moites