Full text: Der Zürcher Nelkenmeister

schiedene Längsrisse, Rückseite Parkett von acht Längs- und 
acht Querleisten. 
Malgrund: Kreide auf Leinwand. 
Bildfläche: Unten 112,5 cm, oben 115 cm breit, rechts 168, 
links 166 cm hoch. 
Farben: 
Kleid des Erzengels weiß, mit blauen Schatten, Mantel satt 
rot, Flügel dunkelblau, Flügelbug gelb und rot, Stola Gold- 
brokat, Schwertklinge Silber, Schwertgriff rotbraun, Waage 
gelbbraun. 
Teufel am Waagebalken gelb, Teufel an der Waagschale 
graubraun, kleiner Teufel im Gras grün, Nelken tiefrot und 
weiß, Kelch und Blätter satt grün, Wiesenflächen satt grün 
bis zart gelbgrün, Boden und Felsen hell bräunlichgrau, 
Wasser im Mittelgrund zartblau, im Hintergrund gelblich 
weiß, Mauerwerk hell bräunlichgrau, Dächer zart rosa, 
Schiffe hell gelbbraun, Berge hellblau. 
Gruppe der Seligen hellrosa, Gruppe der Verdammten 
rötlich-bräunlich, Himmel Golddamast, Wolkenband dun- 
kelblau, Engel.um Christus weiß, lila, gelb, Flügel rosa, 
blau, gelb, hochrot, grünviolett, Kleid Christi violett, Man- 
tel mattrot. 
Schrift, rechts: komend har ir userwelten 
links: gand hin ir verflüchten, 
Die Anbetung des Christkindes durch die heiligen Ausstellung 
drei Könige. a 
Brett: Tanne, unten 114, oben 117 cm breit, 169,3 cm hoch, 
0,5 bis 0,3 cm dick; Rückseite fourniert mit 144 mm ameri- 
kanischem Birnbaumholz, darüber parkettiert mit dicht lie- 
genden durchgehenden Längs- und acht beweglichen Quer- 
leisten. 
Malgrund: Kreide auf Leinwand. 
Bildfläche: Unten 113, oben 114 cm breit, rechts 168, links 
166,5 cm hoch, 
ar. / 
921
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.