Full text: 1914-1916 (1914-1916)

165 
Abschied 
<1ber du kamst me mit dem Abend — 
Sch saß im Steruenmautel. 
.... Wenn es au mein Haus pochte, 
War es meiu eigenes Herz. 
Das hangt uuu au jedem Lurpfosten, 
Auch an deiner Liir; 
Zwischen Zarren verlöschende Zeuerrose 
Sm Braun der Guirlande. 
Sch färbte dir den Himmel brombeer 
Mit meinem Herzblut. 
Aber du kamst nie mit dem Abend — 
.... Sch stand in goldenen Schuhen. 
Bin ja aus einem Märchenbuch 
Und muß nun immer weinen. 
Llje Lasker-Schöler
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.