Full text: Sekunde durch Hirn

45 
J^onbons sind nicht nur süß wie Benzin zum Beispiel, sondern 
auch Töchter von amerikanischen Petroleumkönigen. 
Zumal wenn ihre Hände durch vielerlei Sport geübt sind. 
Das war für Jörg ein Lueskatorsparkfest. Aber schließlich 
war er ja kein Tapezierer. So glitschte er auf einen Äro- 
plan und fuhr wolkenquer dem antiquarischen Appetits 
brötchen Europa zu. Über London ließ er beglückt Wasser, 
sang: God save the King! Unten rief man: Zeppelin wirft 
flüsige Bomben! sofort eilte der Luftverteidigungsminister 
Woprschalek herbei, schrie: panove, panove! Es kamen 
aber nur Schusterbuben mit rotjbezapften Nasen. Die Lords 
knabberten Abführpillen. Aber eine Jungfer, nur eine Jungfer 
sah mit Fernrohr, woher troff der Wasserstrahl. Da betete 
sie: gesegnet sei dieser Strahl, denn viele Fraungefäße 
sind gedörrt und güst! dann bei sich: was heut alles vor 
kommt. — Unterdessen war Jörgs Äro schon weg, schoß 
wie getroffner Vogel nieder auf Helgoland, wo gerade 
Frau v. Tirpitz ihre Eier sonnte, währenddem die beiden 
Herren Ebert und Noske sich in prachtvoller Badebüx foto 
grafieren ließen. Die Dame war unmutig ob der Störung. 
Jungfraun und andre Mädchen weiten vor Vergnügen, 
Schauer ihre Badeanzüge. Der Äro brannte noch, als Jörg 
sich verbeugte und schwieg: Ich bin ein Künstler! — Aber 
womit? rülpste eine zehnjährige Göhre, die schon zwölf 
Jahre verheiratet war und fünfzehn Mutter.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.