Full text: Neue Jugend (1-5;7-11/12)

147 
NEUE JUGEND 
MONATSSCHRIFT 
HERAUSGEBER: HEINZ BARGER / SCHRIFTLEITER: WIELAND HERZFELDE 
ACHTES HEFT AUGUST ERSTES JAHR 
DEM GEDÄCHTNIS DER TÄNZERIN 
ANGELIQUE HOLOPAINEN. 
Über der stahlgrellen Straffung von tausend entflammten Gelenken, 
o wie liegt im Tanz ihr zweckloser Bizeps da kühl wie ein sänftiger Hund. 
Und alle die andern, die Muskeln, entzündete Sehnen schwenken 
Lächeln hinauf nach der Demut, die verzückt an dem slavischen Mund. 
Und da befällt mich die wütende Angst, in diesen verzückten Posen 
sei nicht mehr Angelique, die hebt, wenn der Metro schrillt, 
die wie ein Dolchstoß süß sich erhob und den Ansturm verfaulter Leprosen, 
den zischenden Geifer zurückschlug und als glänzenden Schild 
einzig den Ordinat trug der Pflegerin über den kindlichen Brüsten. 
Apachenpriffe zerrissen, Türme durchschwammen das Wetter, wie ein Blinkfeuer 
schlug Sacre Coeur 
zerspiegelte Blitze hinein in die Stadt und unter der Donner verdunkelten Lüstern 
hing ihre madonnige Demut geneigt im Dächermeer. 
Und nun ist mir die einzige Lösung, während in blinden Extasen 
ihrer Schenkel Bogen, ihre Brust ins Unermeßliche rollt: 
Der silberne Brand dieser Lippen, in dessen verrauschenden Phasen 
ein Monat der Liebe sich schaukelt bei Passy in Abend und Gold. 
1913 Kasimir Edschmid
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.