unsere Quittung. Achten Sie darauf, daß hinter dem „W. II.“ nicht „1. R.“ sondern „da da“ 
steht. I. R. wird nicht honoriert von der Sparkasse. Außerdem können Sie bei jeder 
Depositenkasse der DEUTSCHEN BANK, der DRESDNER BANK, der DARMSTÄDTER 
BANK und der DISKONTOGESELLSCHAFT Ihr Guthaben auf d a d a einzahlen. Diese 
vier Banken heißen die „D“ oder die dada- Banken und der Kaiser von China und der 
Kaiser von Japan und der neue Kaiser Koltschak von Rußland haben ihren Hof - d a d a 
auf jeder Bank sitzen (früher hieß man sie „Goldscheisser“, jetzt heißt man sie „da da“; 
am linken Eckturm der Notredamekirche steht einer). Alle Guthaben werden gesammelt 
und über Versailles nach dem Vatikan geleitet, wo der heilige d a d a sie segnet und sie der 
heiligen m a m a in den Schoß schiebt, ja, ja, der d a d a kann nicht enthüllt werden. Der 
d a d a vermehrt alles im hundertsten und tausendsten Glied. Tao und brama sind 
dada. Dada schafft Kinder und Enkel. Dada ist fruchtbar und mehret euch. Nur 
da da ist der Erlöser von Not und Trübsal. Legen Sie Ihr Geld in dada an! 
ZENTRALAMT DES DADAISMUS. 
s 6 
Ü 
& £ 
«Oft 
+■»— fr im ' 
E 
V» 
«3 
Ä 
o 
T3 
X 
0) 
bß 
tn 
2 
£ 
oo 
< 
Q 
< 
D 
co 
D 
£ 
co 
< 
a 
< 
Û 
CO 
CU 
c 
< 
< 
CU M h 
0-^2 
£ UJ 
x > n 
u _ 
C CD 
CG 
c 
2 
< 
2 
sz 
CD 
\n 
ln 
re 
re 
t/3 X5 
re 
•o n 
CD 
J_ bß 
5 ’tz 
*43 
£ 3 
u 
x e 
PC '— 1 
CU "JÜ 
X 
s— 
> t« 
-a 
c 
CD 
SZ 
CD 
3 
1/3 
CD 
txQ 
C=H 
Porträt des Oberdada 
_43 
X 
>3 QJ 3 
■*- 03 
43 zz — 
iS •- = <d m x 
ex £ 
o 
S“ 'S 
CD 
43 
CD 
oo — 
CD c3 
CD E 
re 
3 
03 43 
CD 
CD 3 
~ _re 
o 3 
CD Xi 
-CD 43 <3 .3 
C — ro 
X —; 
4. X 
£H Öj 
cx > 
bß 
re 
bß 
-CD 
3 
QJ 
~a 
<D 
<43 
‘43 
3 43 
E -a 
re _ 
3 
re 
„ S w ü 
> .E o 
C/3 bß "43 
!- O b 
o cd 
•■03 CO 
ü ‘43 ™ 
re E M 
< 
QC 
< 
N 
H 
cs 
C/D 
i~. 
H 
3 
03 QJ 
> 43 
re c/3 
-= 03 
■c 
3 
o 
X 
03 t/3 s- 
W 03 3 
© T3 43 
cx *3 ex 
E Er > 
o x 
CD Prt 
‘CD t/3 
- 3 
CD "C 
T3 X 
43 
re 
— 1 o 
re — 
33 . 
43 t/3 
43 
3 JE :E 
o ‘3 
r l — 
3 
re 
CD 
33 
t/3 
« s 
o* E 
£ E 
Xi iS 
<4—< 
_ iS o, 
C/3 13 
E t/3 
O o> 
~ ^ bß 
3re 
03 43 33 
1! re 
o öJ0-° 
— & 03 ^ 
O > 
n re 
o 
1/5 t/3 
re 
J2 x 
3 
43 
43 
"U 03 
’□ CO 
re £ 
_re 
t/3 
3 
re 
33 
C/3 C/3 • — 
03 43 )3 
i— f—’ 
bß 43 3 
o bß 
— re 3 
P 3 
>03 cn 
E _ 
E '5 
03 — 1 
h? X 
+- re 
re 
03 cx 
E 40 
03 33 
V) 
t/3 03 33 
43 -Q 
■O 03 
43 <03 
C- G 
03 .03 _ 
y y « 
43 
C 
43 03 
c 43 
13 
S£ 
'S 
cx 
3 
43 
bß 
3 
_re 
43 
yj 43 Cß 
I il 
‘CT C/3 C/3 
O o c 
o E « 
o £ E 
§ J3 =3 
43 bß 
o -a re 
o 3 
o 
o 
ÛC 
o 
o 
o 
o 
o 
o 
o 
‘43 
‘03 bß 
‘43 
‘43 r— 
‘43 03 
>03 — 
‘03 O 
, t/3 
‘43 
‘43 
*43 
‘03 
‘43 
Redaktion, Verlag, Expedition und Verwaltung: Steglitz Zimmermannstr. 34. Direktion: R. Hausmann. 
Besuche nur nach voraufgegangener schriftlicher Anmeldung, 
holzschnitte dieser Nummer r. hausmann 
<SF<*hives
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.