Full text: Meisterwerke aus Oesterreich

100 
„data 
zn 
BUCHMALEREIEN 
Karolingische Minuskel, Bildergedichte in karolingischer Capitalis 
Rustica. — 30 figurierte Tafeln (Bildergedichte). 
1806 aus der Salzburger Dombibliothek an die Hofbibliothek. 
Lit.: H. J. Hermann, Beschreibendes Verzeichnis I (1923) Nr. 21. — 
Joachim Prochno, Das Schreiber- und Dedikationsbild in der deutschen 
Buchmalerei. Teil I. Bis zum Ende des 11. Jahrhunderts (800—1100). 
Leipzig 1929. S. 11—16. 
BYZANTINISCH, 11. Jahrhundert 
251 Evangeliar Theol. Graeec. 154 
Für vereinzelte hervorgehobene Stellen griechische Unziale, Text und 
Kommentar dagegen byzantinische Minuskel. — An den oberen, unte- 
ren und äußeren Rändern fortlaufender Randkommentar (aus der 
patristischen Literatur zusammengestellt), sog. Catene. — 8 Canones- 
tafeln. 4 Evangelistenbilder, ferner ornamentale Titelrahmen, Initialen, 
ein Zierbalken und 39 Randbildchen. 
Die aufgeschlagenen Blätter zeigen links den Evangelisten Johannes 
(auf seinem Pult liegen die Schreibgeräte), rechts den Anfang des 
Johannes-Evangeliums. 
Nach einer nicht verbürgten Ueberlieferung einst in der Bibliothek des 
Ungarnkönigs Mathias Corvinus; seit dem Anfang des 17. Jahrhun- 
derts in der Hofbibliothek. 
Lit.: P. Buberl und H. Gerstinger, Beschreibendes Verzeichnis IV.2 
(1938) Nr. 5. 
Wahrscheinlich REICHENAU, um 1020/30 
252 Berno, Abt von Reichenau (gest. 1048) Cod. 573 
Leben des heiligen Ulrich von Augsburg, „Vita Udalriei“ (zu- 
sammengebunden mit Texten des 12. Jahrhunderts). 
11. Jahrhundert, gewidmet dem Abt Fridebold von St. Ulrich und 
Afra zu Augsburg. Werk der Reichenauer Buchmalerei (oder Herstel- 
lung der Handschrift in Augsburg ?). 
Regelmäßige Bücherminuskel der 1. Hälfte des 11. Jahrhunderts. — 
1 Miniatur und 4 Initizlan.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.