Full text: Catalogi von Kunstausstellungen in Zürich in den Jahren 1799 u. 1801 bis 1811

Heinrich Keller, von Zürich. 
29. Die Kirche zu Sächseln, Grabstätte des sel. Bru» 
der Niclaus von der F-lüe; in Aquarell. 
Zv. Der Platz zu Altars, wo Wilhelm Tell seinem 
Knaben dem Apfel ab dem Kopf schoss; idem. 
R. König, von Bern. 
31» Die Platte-.F-orme beym Grosseu-Mnusier in Bern; 
beym Mondschein in Oel gemalt. 
Künicke, aus Rügen, bey Stralsund. 
32. Ein F-amiliengemälde, >nit ganzen Figuren in Le» 
bensgrösse; in Hel gemalt. 
Ioh. Caspar Küster, von Winterthur. 
33- Die Spinnfabrik bey Wülflingen, mit viele» 
guren nach der Natur gemalt; in Hel, 
34- Ein englischer Garten in dem Landgute des Herrn 
Hofrath Sulzer auf der Wart; idem. 
35- Ein Mondfche n in oval; idein. 
vräme. Küster ncke Reinhardt, von Winterth. 
36. Zwey Vögel (Sperber), nach der Natur gemalt; 
in Wasserfarben. 
D. Lafond, von Bern. 
37. Eine Landschaft; in Del gemalt. 
Salomo Laudolt, von Zürich. 
38- Ein Neutergefccht; en Gouache gemalt.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.