Full text: Catalogi von Kunstausstellungen in Zürich in den Jahren 1799 u. 1801 bis 1811

6 
34» Die Verklarung Christi, nach Raphael in Birtre. 
35. Eine Zeichnung nach Jordans in Bistre: 
Wie die Alten sungen, 
(So zwitzertcn öic Jungen. 
Küster, von Winterthur. 
36. Eine Waldgegend bei Düsseldorf, in Dehl. 
37. Eine komponierte Landschaft, in Schl. 
Mdme. Küster, vee Reinhard, v. Winterthur. 
38- Ein Blumenstück, in ?lguarcll. 
3g. Ein Blatt mit Sommervögcl nach der Natur. 
Salomo Landolt, von Zürich. 
40. Eine Aussicht vonWolli'shofen bei Zürich, beim Mond 
schein , mit militärischen Figuren staffiert, engouache. 
41. Line Waldgegend mit einer Jagd. 
Matthias Landolt, von Zürich.' 
42. La belle Villageoise, eine Zeichnung in Sepia nach F. 
' Boucher. 
Diethelm Lavater, von Zürich. 
4z. Fortrait en p35tel. 
44. Apollo musagetes, nach Geidelmann, in Sepia. 
H. Lips, von Zürich. 
45. Die drei Parzen, eine Zeichnung in Sepia; 2'. i"hoch, 
i«. 51/2" breit. 
Nach der alten Gotterlehre sind ihre Namen: Lache, 
sis, Clotho und Atropos, und werden als Sinnbilder 
der menschlichen Schicksale vorgestellt: die erste beben» 
tet das Vergangene, die zweite das Gegenwärtige, 
und die dritte das Zukünftige: oder den Anfang de» 
Menschen, die Fortdauer und das Ende desselben. 
Spinnend zieht Lachesis des Menschen Leben aus dem
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.