Full text: Zweiter Jahrgang (2(1921))

DAS 5. HEFT DES ZWEITEN JAHRGANG DER MONATSSCHRIFT 
F E U 
SONDERHEFT HOLLAND 
DER INHALT: WILLEM VAN KONYNENBURG ODER DER BERUF ZUR ANTIKE von 
FRANZ DOLBERG. 8 Abbildungen. — DIE HOLLÄNDISCHE »STYL«GRUPPE von 
DR FRIEDRICH MARKUS HUEBNER. 12 Abbildungen. — VON HOLLÄNDISCHER 
BAUKUNST von DR. ADOLF BEHNE. 8 Abbildungen. — FÜNF GEDICHTE von 
HENRIETTE ROLAND HOLST, übertragen von MAX PULVER. — MUSIK IN HOLLAND 
von D R . RUDOLF MENGELBERG. — Der reichhaltige Funkenteil enthält Besprechungen 
holländischer und deutscher Bucherscheinungen die Holland betreffen. — Und vieles mehr. 
Jede Buchhandlung legt Hefte zur Ansicht vor und nimmt Bestellungen 
zum Preise von M. 10.— für das Einzelheft und M. 27.— für das Viertel? 
jahr entgegen. Zu den Preisen der ortsübliche Sortimenterzuschlag 
GEBR. HOFER / VERLAGS ANSTALT 
SAARBRÜCKEN BERLIN LEIPZIG STUTTGART 
iilllllllllllllllllllillllllllllllllM 
lllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll 
liiilillllllllllii 
ADAM BARTSCH 
LE PEINTRE GRAVEUR 
21 Teile in 18 Halbleinen-Bänden 
Mark 2376.— [Subskriptionspreis] 
Dieses für jeden Kupferstichsammler unentbehrliche Werk ist seit Jahren außer 
ordentlich selten und zu hohem Preise gesucht. Das hat zu einem einmaligen 
Neudruck in 500 Exemplaren Anlaß gegeben, der jeßt vollständig vorliegt. 
HANS GOLTZ / Briennerstr. 8
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.