Was war zu tun? 
Das junge Huhn 
war flügge wie ein altes. 
Mama verzeiht 
dem kurzen Kleid 
und meint nur: »Gott erhalt es!« 
Hans Alfred Laut 
verkauft die Braut, 
piekfeine Auslandsware, 
Maud-Daisy Schrill 
fährt Automobil, 
und ist erst fünfzehn Jahre. 
Maud-Daisy singt, 
Maud-Daisy springt, 
Maud-Daisy macht das Rennen, 
Hans Alfred Laut 
die Tasten haut 
für sie, die alle kennen. 
Reklam’! Reklam’! 
Was soll die Scham?! 
Die Stadt brennt vor Begierde 
das Kind zu sehn 
im Schloß der Feen 
als erste Ballhaus-Zierde. 
Zur Herrenwahl 
ins Tanzlokal! 
Die Jazzbands spielen schriller — 
Hopla! Mach fort! 
Fagott! Akkord! 
Gegraunze und Getriller !
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.