Full text: Die Flucht aus der Zeit

Von Gottes- und Menschenrechten. 
217 
einer neuen Weise von Gottes- und Menschenrechten zu sprechen 
wäre. 
* 
Alle Kräfte ins Spiel bringen, die Anlage erschöpfen. Nichts 5. XII. 
darf Reservat und unbewegt bleiben. Man lebt nur einmal. Erst 
wo die Dinge sich erschöpfen, beginnt die Wirklichkeit. 
* 
Deutschlands neuere Geschichte ist eine fortlaufende Legende 
und verschämte Idealisierung von teilweise recht fraglichen und 
meist übertriebenen Tatsachen. Es gilt diese wertvollen, fiktiven 
Kräfte und Triebe von der profanen Heroengeschichte abzuziehen 
und sie der religiösen wiederzugewinnen. Das wird eine schmerz 
hafte Prozedur sein. 
* 
Die deutsche Sprache ist das Schwert des Erzengels Michael, 
und dieser ist, was immer man sagen mag, ein Katholik, kein 
Protestant gewesen. 
* 
,Exaltado, Radikalinsky!‘ hänsle ich mich. Es kommt auf eine 16. XII. 
Liebkosung mehr oder weniger nicht an. Es wird mein erstes 
Buch werden. Ich schreibe nahezu aus dem Gedächtnis. Die 
Erregung läßt mir keine Zeit, meine früher aufgehäuften Notizen 
noch einmal durchzulesen. 
* 
Es ist notwendig, zunächst nur die Zusammenhänge zu betonen 
und Einzelheiten zurücktreten zu lassen. Will ich einigermaßen 
in Form bleiben, so werde ich nur ein Relief geben und auf die 
angeregten Fragen später zurückkommen können. Es ist keine
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.