Full text: Die weissen Blätter : eine Monatsschrift (2(1915),7)

Efse Lasfcer^Scßüfer: 
LIEBESLIEDER 
AN HANS ADALBERT 
Wenn du sprichst 
Blühen deine Worte auf in meinem Herzen. 
Über deine hellen Haare 
Schweben meine Gedanken schwarzhin. 
Du bist ganz aus Süderde und Weihrauch 
Und Stern und Taumel. 
Ich aber bin lange schon gestorben. 
O, du meine Himmels-Stätte... 
DEM HERZOG VON LEIPZIG 
Deine Augen sind gestorben,- 
Du warst so lange auf dem Meer. 
Aber auch ich bin 
Ohne Strand. 
Meine Stirne ist aus Muschel. 
Tang und Seestern hängen an mir. 
Einmal möchte ich mit meiner ziellosen Hand 
Über dein Gesicht fassen, 
Oder eine Eidechse über deine Lippen 
Liebentlang mich kräuseln.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.