Full text: Zeichnungen französischer Meister von David zu Millet

288 Einsegnung der französischen Truppen, 
18. April 1850 
Bleistift, 35 X 232,7 Musee du Louvre, Paris, R. F. 2904 
Bez.: Place St.Pierre. Rome. 18 avril 1850. 
Vente Giacomelli 1905 
289 Ausschiffung französischer Truppen in Civita- 
Vecchia, 1851 
Feder, 36,8 x 18,4 Musee du Louvre, Paris, R. F. 2822 
Bez.: San Donato, 18—23 Janvier 1851, Siege de Rome pl 2. 
Vente Giacomelli 1905 
290 Belagerung von Rom, 1851 
Feder, 39,4 X: 2 Musee du Louvre, Paris, R. F. 2844 
Bez.: 29 de&cembre 1851. Siege de Rome Pl. 9. 
Vorrücken französischer Truppen durch Mauerbresche in Hügellandschaft, 
Vente Giacomelli 1905 
291 Belagerung von Rom, Oktober 1859 
Feder, 40,6 x 17,4 Muse du Louvre, Paris, R. F. 2886 
Bez.: San Donato 1—31 8bre 1859 Baterie No. 14. Siege de Rome, 
pl. 31. 
Beschießung von Festungsmauern aus Kanonen in verschanzter Stellung. 
Vente Giacomelli 1905 
Raffet, geboren am 2. März 1804 in Paris, gestorben in Genua 
am 16. Februar 1860, besucht als Lehrling für Vergolden und 
Porzellanmalen bei Cabanel den Aktsaal Suisse und findet hier 
Freunde, die ihm den Eintritt in das Atelier von Charlet er- 
möglichen, er arbeitet da von 1824—1829. Sohn eines Husaren 
und Neffe eines Generals der Revolution, folgt er als Lithograph 
der Spur von Charlet mit Darstellungen aus den Feldzügen 
Napoleons I. 1829 wird er Schüler von Gros. Die Teilnahme 
an den Feldzügen von Louis-Philippe in Belgien und Algier 
und an den kriegerischen Unternehmungen von Napoleon III. 
110
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.