Full text: Ausstellung Salomon Gessner

10 
B. AUSGABEN AUSSERHALB ZÜRICHS 
1. DEUTSCH 
<1756—1925 : 60 Ausgaben) 
28 Daphnis, o. O, 1756. <L. 556). 
In Deutschland erschienen. Der Stich von Christian Fritzsch in Hamburg 
ist eine Nachahmung des Geßnerschen Originals <s. Nr. 3). Auch die 
folgenden Ausgaben der «Idyllen» <Nr. 29), von «Der Tod Abels» (Nr. 30) 
und die Gesamtausgabe <Nr. 31) ahmen die Zürcher Originale nach. 
29 Idyllen von dem Verfasser des Daphnis. Leipzig, J. G. Loewen, 
1760. <L. 538). 
30 Der Tod Abels von Gessner. Leipzig, J. G. Löwen, 1760. <L. 559). 
31 S. Gessners Schriften. 4 Teile. Wien, J. Th. Edler v. Trattner, 
1765. <L. 563). 
32 Salomo Geßners Idyllen. Mit der italiänischen Uebersetzung von 
Matthäus Procopio. 2 Teile. Stuttgart, Gebr. Mäntler, 1790. 
<L. 589). 
Italienischer und deutscher Text einander gegenüberstehend. Im ersten Teile 
vorn eine Widmung in beiden Sprachen an Herzog Karl Eugen von 
Württemberg,- am Schlüsse des zweiten Teiles ein italienisches Sonnett an 
Christian Friedrich Daniel Schubart bei seiner Freilassung vom Hohen® 
asperg. Die italienische Übersetzung erschien auch allein <L. 911). 
33 Dem Andenken deutscher Dichter und Philosophen gewidmet von 
den Deutschen in Amerika. Erster Band. Baltimore, G. Keatinge, 
1796. <L. 594). 
Enthält Geßners «Tod Abels», «Daphnis» und «Die Nacht». Der Band 
ist Washington gewidmet. 
34 Salom. Geßners Schriften. 3 Bändgen. Upsala, Königl. Acad. 
Buchdr. Joh. Fr. Edman, 1795. 
Das erste Bändchen enthält: «Der Tod Abels» und « Der erste Schiffer »,• 
das zweite: «Daphnis», «Evander und Alcimna», «Erast» und «Ein 
Gemaehld aus der Sündfluth»,- das dritte die «Idyllen». Die Ausgabe 
war vielleicht wie die große 1811 — 21 in Upsala erschienene Sammlung der 
deutschen Klassiker vornehmlich für die Ausfuhr nach Osteuropa bestimmt.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.