Full text: Gemälde und Skulpturen

3i 
125 un d 126 s. Meister mit der Nelke, Bodenseegegend. 
127 s. Meister mit der Nelke, Freiburg. 
128—133 s. Meister mit der Nelke, Zürich. 
134 und 135 s. Meister mit der Nelke, Bern oder Freiburg. 
136 Die Verkündigung an Zacharias. 
Außenseite eines Flügels zum Berner Johannesaltar. Bezeichnet unten 
im Bild wie Nr. 124, Nelken gekreuzt. 
Öl auf Holz. 1,29x1,15. Nach alter Überlieferung ursprünglich im 
Berner Münster. Burgergemeinde Bern, deponiert im 
Kunstmuseum Bern. 
137 Namengebung an Johannes durch Zacharias. 
Seitenstück zu Nr. 136. Bezeichnung, Technik und Herkunft wie dort. 
1,25 x 1,08. Staat Bern, deponiert im Kunstmuseum Bern. 
138 Johannes der Täufer in der Wüste (außen). 
Enthauptung des Johannes (innen). Taf. XXII. 
Flügel vom gleichen Altar wie Nr. 136 und 137. 
Technik wie dort, besser erhalten als alle übrigen Teile des Altars, nur 
an wenigen Stellen restauriert. 1,265x1,09. Geschenk des Grafen zu 
Dohna-Schlobitten 1867. Balley Brandenburg des Johanniterordens, 
im Johanniterhaus Sonnenburg bei Küstrin. 
139 Johannes tauft Christus. 
Innenseite eines Flügels vom gleichen Altar wie Nr. 136—138. 
Technik wie dort. Figuren und Landschaft restauriert, Damast erneuert. 
1,29x1,15. Aus der Sammlung von Großrat Bürki in Bern. 
Burgergemeinde Bern, deponiert im Kunstmuseum Bern. 
140 Johannes predigt vor Herodes. 
Innenseite eines Flügels vom gleichen Altar wie Nr. 135—139. Be 
zeichnet unten im Bild mit einer roten und einer weißen gefüllten Nelke. 
Technik und Erhaltung wie Nr. 139. 1,295x1,075. Herkunft wie 
Nr. 139. Staat Bern, deponiert im Kunstmuseum Bern.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.