Full text: Ständige Ausstellung moderner Kunstwerke

iU üünUieK. 
w ms. 
Assomptione della Madonna. 
Gemälde aus dem herzoglichen Hause d' Este 
von Ferrara und Modena. 
Nach den durch Herrn Kaspar Badrutt 
iü St. Moritz, Engadin, tut Jahr 1894 in deut 
scher und englischer Sprache veröfsentlichten kritisch- 
historischen Erläuterungen zu dem oben ermähnten be 
deutungsvollen Werke*) hat Joh. Badrutt, Barer, ge 
wesener Besitzer des Engadiner Kulm in St. Moritz, 
der jahrzehntelang Italien nach allen Richtungen be 
reiste und Kunstschätze sammelte, die Assomptione della 
Madonna vor cirka zehn Jahren erworben, nachdem er 
mit der früheren kunstsinnigen Besitzerin, Fräulein 
Elisa Bertoni in Reggio Emilia, während vier Jahren 
Kaufsunterhandlungen geführt hatte. Das Bild wurde 
von den Verwandten bis 1882 in Modena im Ber: 
walterhaus der früheren Esteschen Domäne, dem Som 
merpalaste Pentetorre, aufbewahrt, und es kann dessen 
Spur au der Treppenwand stets noch nachgemessen 
werden. 
Nach den einläßlichen Forschungen von Kaspar 
Badrutt befand sich das Werk, das laut Inventarien 
und Dokumenten stets als „Assomptione della Ma 
*) Assomptione della Madonna. Kritisch-Historische 
Erörterungen zu dem Gemälde Assomptione della 
Madonna vom herzoglichen Hause d'Este von Ferrara 
und Modena von Kaspar Badrult in St. Moritz, 
Engadin. Ein Band in Großquart mit 12 Kunstbei 
lagen. Zürich, Hofer und Burger.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.