324 - 
du drapeau gerettet und im Jahre 1932 mach dem 
Debakel der Venezianischen Ausstellung ist er mir 
wieder helfend beigesprungem noblesse oblige • 
Ich übernehme daher die Organisation , 
ahnungslos 9 wie ich mich dabei künstlerisch werde 
aus der Affäre ziehen können • Die Fahrt ins Blaue 
mußte amgetretem werden $ war ich aber mit leerem 
Rucksack ausgezogem 9 mit vollem komme ich heim • 
Dank dem Entgegenkommen , das ich überall 
finde , können wir zeigen - infolge des beschränkten 
Raumes eigentlich nur andeuten - was Alles in Wien 
noch im privaten Besitze an Kulturgut verborgen ist • 
Wir können aber zeigen 9 daß unsere wahren Kunstfreunde 
neben ihrer Begeisterung für die Vergangenheit auch ein 
offenes Auge für die Gegenwart haben « 
Als Clou für unsere Ausstellung wähle ich 
mir aus einer Privatsammlung den Fries 9 den Gustav 
Klimt vor dreiunddreißig Jahren für die Ausstellung 
von Klimgers * Beethoven * gemalt hat • Waren die Ar 
beiten der Wiener für diese Ausstellung Gelegenheits 
arbeiten - für dem Tag bestimmt - dem Untergang nach 
Schluß der Ausstellung geweiht , Klimts Leistung stand 
auf solcher Höhe 9 daß sich Kunstfreunde fanden 9 welche 
seine Erhaltung versuchten 9 trotzdem das Werk als 
Fresko auf beweglichen Mörtel gemalt und für private 
Räume überdimensional 9 die Erreichung der Absicht
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.